logo st benedikt

Liebe Mitchristen in unseren Gemeinden!

Wenn junge Vögel so weit sind, dass sie das Nest verlassen können, sprechen wir davon, dass sie FLÜGGE geworden sind. Das PFINGSTFEST, das wir in diesen Tagen feiern, handelt auch vom „Flüggewerden“. Mit dem Ausgießen des GOTTESGEISTES am ersten Pfingsttag sind die Apostel Jesu „flügge geworden“. Und damit der Beginn einer großen Bewegung, die wir KIRCHE nennen; zu der wir seit unserer Taufe gehören.

Liebe Schwestern und Brüder,
die Osterfreude hält noch immer an. Fünfzig Tage lang nach dem Ostersonntag lassen sich Christen von nichts die Laune verderben, sondern
feiern das neu aufblühende Leben, das den Zeuginnen und Zeugen im auferstandenen Jesus selbst begegnet ist. Die Frauen am Grab und die
Apostel, die alle den Herrn lebend angetroffen haben, können von diesen Begegnungen nicht schweigen.

­