logo st benedikt

Für manche ist es schon eine gute Selbstverständlichkeit geworden, einem Angehörigen oder einem Nachbarn die Kommunion aus dem Sonntagsgottesdienst nach Hause mitzubringen. An diese schon lange währende Gewohnheit möchte ich erinnern und zu dieser all jene einladen und ermutigen, die jemanden zu Hause oder in der Nachbarschaft haben, der sich freut, sonntags die Eucharistie zu empfangen und auf diese Weise mit der Gottesdienstgemeinde ver-bunden zu sein.

Dieser Dienst, der da ganz still und unkompliziert geleistet wird, ist äußerst wertvoll. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Bosl.

­