logo st benedikt

Herzlich Willkommen in Leinach!

Neuer Anfang oder Alltag?

Januar, schon ist dein Kalender wieder mitten im Jahr. Nach der Weihnachtsunterbrechung und den schönen Tagen zwischen den Jahren hat der Alltag wieder Fahrt aufgenommen: die Schule und Uni haben wieder begonnen, für die Erwachsenen ist der Weihnachtsurlaub vorbei, alles geht wieder seinen gewohnten Gang. Eigentlich schade ...

Rahmenbedingungen zur Feier öffentlicher Gottesdienste

ab 26. November 2022

Die Corona-Pandemie hat sich nach Einschätzung führender Virologen zur Endemie gewandelt. Die bayerische Staatsregierung sieht mittlerweile nur mehr grundlegende Schutzmaßnahmen als notwendig an.
Insbesondere sollen jene, welche sich mit Corona infiziert haben, in geschlossenen Räumen eine Maske tragen und Abstand von anderen Personen halten. Die Feier des Gottesdienstes und die Feier der Sakramente ist Quelle des kirchlichen Lebens. Sie darf daher nur jenen Beschränkungen unterliegen, welche zwingend erforderlich sind.
Um dies zu gewährleisten, gelten für die Feier der Gottesdienste und der Sakramentenspendung im Bistum Würzburg ab 26. November 2022 mit Beginn des neuen Kirchenjahres bis auf Weiteres die folgenden Rahmenbedingungen.

  1. Alle Gottesdienste und Feiern der Sakramentenspendung finden gemäß Ritus statt.
  2. Gottesdienstteilnehmende, welche sich infiziert haben, sind ver- pflichtet, während der Feier mindestens eine medizinische Maske zu tragen und einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Personen, welche deutliche Symptome einer Infektion spüren, wird empfohlen, auf die Teilnahme am Gottesdienst zu verzichten.
  3. Personen, welche eine liturgischen Dienst ausüben und sich infiziert haben, aber keine Symptome spüren, sind verpflichtet, während der gesamten Feier eine FFP2-Maske zu tragen. Diese darf in Eucharistiefeiern nur zum Kommunionempfang abge- nommen werden.
  4. Personen, welche deutliche Symptome einer Infektion spüren, können keinen liturgischen Dienst ausüben.

Weitere Einschränkungen gibt es nicht.

   

Gottesdienste PG Leinach und PG Zell

Weitere Gottesdienste


Informationen

Sternsingeraktion 2023

Eine große Schar an Sternsingern brachten am Dreikönigstag den Segen in die Leinacher Häuser. Unter dem Motto „Kinder stärken - Kinder schützen“ und dies weltweit sammelten unsere Sternsinger die ...

Verabschiedung in den Ruhestand unseres Diakons Rudolf Haas

Diakon Rudolf Haas geht zum 1. Februar 2023 in den wohlverdienten Ruhestand. Nach seiner Weihe zum ständigen Diakon am 11. Oktober 1981 führten ihn seine seelsorglichen Stationen von Aschaffenburg ...

Requiem für Papst em Benedikt XVI.

Requiem für Papst em Benedikt XVI.

am Montag, 2. Januar 2023 | 18:30 Uhr Pfarrkirche St. Laurentius, Zell a.M. und Pfarrkirche St. Laurentius, Leinach ...

Lichterfeier 17.12.22

Die diesjährige Friedenslichtaktion steht unter dem Motto: „Frieden beginnt mit Dir“ Frieden - im Großen wie im Kleinen - kann nur gelingen wenn alle Menschen mitmachen/sich daran beteiligen. Vor ...

Wir sammeln Rosenkränze

Vielen Dank für's Mitmachen

Liebe Mitchristen in unserer Pfarreiengemeinschaft, hiermit möchten wir uns recht herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie unsere Aktion zum Sammeln von Rosenkränzen so toll unterstützt haben. Insgesamt ...

Begrüßung und Verabschiedung

Im Rahmen des Gottesdienstes der Pfarreiengemeinschaft Leinach, wurden am Sonntag, den 23. Oktober zwei Ministrantinnen und vier Ministranten begrüßt. Auf die Frage von Pfarrvikar Kowalski, ob sie in ...

Das Sakrament der Krankensalbung

„Lieber jetzt noch nicht…“ – Das sagen manchmal Menschen, wenn sie krank sind und ihnen im Gespräch mit einem Priester oder einem Seelsorger vorgeschlagen wird, die Krankensalbung zu empfangen. „ ...

Wir sammeln Rosenkränze

Wir sammeln Rosenkränze

Liebe Mitchristen im pastoralen Raum Erlabrunn, Leinach, Margetshöchheim und Zell. Wir haben in diesem Jahr die katholische Seemannsmission in Hamburg besucht. Die Seemannsmission sammelt  nicht ...

­