logo st benedikt

Herzlich Willkommen in Leinach!

-> Informationen zur Verabschiedung von Pfarrer Bosl


Allerheiligen by goranh cc0 gemeinfrei pixabay pfarrbriefserviceAllerheiligen

Liebe Mitchristen, in diesem Jahr werden an Allerheiligen auf unseren beiden Friedhöfen keine kirchlichen Feiern stattfinden:
Die Andacht mit Gräbersegnung am Nachmittag und der Rosenkranz am Abend werden in CS und SL entfallen.

Nicht nur die sehr große Anzahl, auch die räumliche Nähe der Angehörigen aus verschiedenen Haushalten am Grab und derer am Nachbargrab stellen ein großes Problem für die Mindestabstände dar.

Wir laden Sie aber dennoch ein, alleine oder mit Ihrer Familie der verstorbe-nen Angehörigen und Freunde im Laufe des Feiertages oder des darauffolgenden Allerseelentages auf dem Friedhof zu gedenken.

Für den Fall, dass Sie eine Anregung für ein Gebet suchen, verweisen wir z.B. auf den sehr bekannten Psalm 23, den Sie in unserem Gebet - und Gesangbuch (Gotteslob) unter der Nummer 37 finden.
Auch der Psalm 139 (Gotteslob Nr. 657, 1) oder der Psalm 103 (Gotteslob Nr. 657, 4) kann ein Impuls für das persönliche Gebet und/oder für das Gebet im Kreis der Familie sein.

Am 1. November feiern wir – wie an jedem Sonntag – um 9.30 Uhr in CS Eucharistie mit der ganzen Pfarreiengemeinschaft. Weil die Zahl der mit Corona Infizierten im Moment stark steigt, müssen wir auf eine begrenzte Zahl der Mitfeiernden achten – ganz besonders in Innenräumen. Deshalb gilt:
Wer am 1.11.2020 um 9.30 Uhr in CS an der Eucharistiefeier teilnehmen möchte, muss sich unbedingt bis Donnerstag, 29. Oktober 12 Uhr, im Pfarrbüro anmelden.

Diese Verpflichtung zur Anmeldung sind wir einander der Gesundheit wegen schuldig.
Die Anmeldung ist vorerst nur für diesen Gottesdienst am Hochfest Allerheiligen notwendig.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Pfarrer Andreas Bosl und der Leinacher Pfarrgemeinderat


Gottesdienste

Nachrichten

Verabschiedung aus dem Leinachtal

Liebe Leinacherinnen, liebe Leinacher, bevor ich ab 1.12.20 Priester im Ruhestand sein werde, möchte ich mich am Sonntag zuvor, 29. November, von Ihnen verabschieden ...

Kirchgeldbriefe

Bis Ende November gehen Ihnen die Kirchgeldbriefe mit entsprechenden Überweisungsträgern zu. Aufgrund der derzeitigen Situation verzichten wir heuer auf die Bareinzahlung des Kirchgeldes nach dem ...

Gottesdienste in Corona – Zeiten

Schritt für Schritt und behutsam, der Situation entsprechend und in sich stimmig, musikalisch abwechslungsreich, ruhig und summend, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Feier aktiv einbeziehend: ...

­